Jazz Review 2020 – Poland

Poland

Wie für einige die polnische Literatur mit Gombrowicz ihren avantgardistischen Höhepunkt erreicht hat, mag es für ebenso nicht wenige im Jazz bei Tomasz Stanko, dem Ausnahmetrompeter, einen finalen Höhepunkt gegeben haben – mitnichten, möchte man dazwischen rufen: sie erfinden sich offenbar täglich neu und lassen ein sehr umfangreiches Bild ungleich vieler Stimmen und Ideen ertönen, Namen: Jazzpopolita, Lukasz Ojdana, Joachim Mencel, Adam Baldych, Marcin Wasilewski, Marta Wajdzik, Jacek Kochan, Piotr Kurek, Darek Oleszkiewicz, Bloto, Tropical Soldiers in Paradies, Jakub Paulski und viele mehr …

Jazzpospolita – Przypły

Łukasz Ojdana – Kurpian Songs & Meditations
joachim-mencel Eye

Marcin Wasilewski, Joe Lovano – Arctic Riff
Marta Qajdzik Quartet – My Planet Link auf Youtube
Jacek Kochan & musiConspiracy

Błoto – Erozje

Tropical Soldiers in Paradise – II

Jakub Paulski Trio – Preludium
Adam Baldych – Clouds